ABRAXAS, die Küche – Ausbildungsbetrieb GmbH

Am Anfang war´s noch Theorie
Seit dem Jahr 1999 ist Abraxas in Sachen Kinderverpflegung unterwegs. Hervorgegangen ist die GmbH aus einem gemeinnützigen Verein, der viele Jahre lang Berliner Kindertagesstätten in Umwelt- und Gesundheitsfragen beriet. Da unsere Vorschläge immer dann eine besonders hohe Akzeptanz erfuhren, wenn wir der trockenen Theorie die pralle Praxis folgen ließen, war es nur folgerichtig, dass wir uns schließlich in mehreren Reinickendorfer Kitaküchen wiederfanden. Diese sollten aus Kostengründen nicht mehr von eigenen Kräften bekocht werden.

Ärmel aufkrempeln, Jugendliche einsammeln und ran ans Gemüse
Jugendliche ohne Ausbildungsplatz waren in den 90er Jahren zum Massenphänomen geworden. Nach der erfolgreichen Durchführung eines international ausgelegten EU-Projektes zur Qualifizierung unversorgter Jugendlicher, schuf Abraxas in Zusammenarbeit mit dem Jugendamt Reinickendorf Ausbildungsplätze für Jugendliche, die auf dem ersten Arbeitsmarkt keine Chancen hatten. Den Feinschliff bekamen die Koch-Azubis im Café blisse 14 (Berlin-Wilmersdorf) und später in der Kochschule Palladin (Berlin-Schöneberg).
Die Jugendlichen bekommen bis heute zusätzlich zum Unterricht in der Berufsschule individuellen Stützunterricht und sozialpädagogische Unterstützung.

Weil Kinder keine kleinen Erwachsenen sind…
und auf einige Zusatzstoffe besonders sensibel reagieren, legte Abraxas von Anfang an großen Wert darauf, dass in den eigenen Küchen die Zusammenhänge zwischen Ernährung, Gesundheit und Wohlbefinden gelehrt werden. Die Speisepläne werden so zusammen-gestellt, dass die volle körperliche und geistige Leistungsfähigkeit von Kindern gefördert und ernährungsbedingten Krankheiten vorgebeugt wird. Den Kindern schmecken unsere Menüs, die sowohl geschmacklich als auch farblich ansprechend sind (fast immer).

ABRAXAS 2013
Die Heimat des Ausbildungsbetriebs Abraxas war schon immer der Bezirk Reinickendorf. Abraxas kocht hier in vier Kitaküchen und einer Schulküche. Hinzu gekommen sind die Küche einer Übernachtungsstätte und die Mensa des Internates `Schulfarm Insel Scharfenberg´ mit internen und externen Oberschülern.
Abraxas ist - aus Überzeugung - ein kleiner Schul- und Kitacaterer und Ausbildungsbetrieb geblieben. Durch die dezentrale Wirtschaftsweise mehrerer kleiner Küchen sind die Kontakte zu den Kunden, d.h. den Kindern, Erzieher/innen und Lehrer/innen oft sehr persönlich. Wünsche und Anregungen aller Art erreichen die zuständigen Küchenteams unmittelbar. Abraxas betreut ca. 20 Berufsvorbereiter/innen und Auszubildende und hat 45 Mitarbeiter/innen.

Kontakt: Kerstin Murr, Geschäftführung, Nikolsburger Platz 6, 10717 Berlin
Tel. 030-8621885, E-Mail: kerstin.murr@abraxas-ausbildungsbetrieb.de

www.abraxas-ausbildungsbetrieb.de/